Starten Sie Ihre Suche...


Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Geomorphologische, sedimentologische u. hydrologische Untersuchungen v. Endseen im Ebrobecken, Spanien [Continental sediments as indicators of environmental changes. The example of Ebro Basin (Spain)]

Partner: Mateo Gutiérrez Elorza, Dpt. Cienca de la Tierra, Universidad de Zaragoza

Förderung durch: Deutsche Forschungsgemeinschaft, Bonn 1994 -1996, 1997

Kurzfassung


In den Endseen der durch Endhoreismus und aktuell heiße und trockene klimatische Verhältnisse geprägten Las Planas und Desierto de Calandar im zentralen Ebrobecken (NE-Spanien) sowie der Laguna de Callocanta im Übergangsbereich vom Ebrobecken zum Iberischen Randgebirge werden eine Serie von Kernbohrungen abgeteuft. Die Endseen stellen aufgrund ihrer begrenzten Einzugsgebiete und durch ihre kontinentale Lage ideale Sedimentfallen dar. Die, im günstigsten Fall laminierten, Sedimentabfolgen...In den Endseen der durch Endhoreismus und aktuell heiße und trockene klimatische Verhältnisse geprägten Las Planas und Desierto de Calandar im zentralen Ebrobecken (NE-Spanien) sowie der Laguna de Callocanta im Übergangsbereich vom Ebrobecken zum Iberischen Randgebirge werden eine Serie von Kernbohrungen abgeteuft. Die Endseen stellen aufgrund ihrer begrenzten Einzugsgebiete und durch ihre kontinentale Lage ideale Sedimentfallen dar. Die, im günstigsten Fall laminierten, Sedimentabfolgen erlauben über die Kennzeichnung des Paläomilieus hinaus, durch die Zuordnung von Merkmalen und Befunden aus der exakten Beschreibung von Typus, Ausdehnung und Dauer unterschiedlicher Seebildungen Aufschluß zur regionalen und überregionalen Landschafts- und Klimaentwicklung. Darüber hinaus können durch die Gewinnung geschlossener, ungestörter Bohrkerne aus endorheischen Einzugsgebieten und deren multidisziplinäre Auswertung auch Informationen über Abtragungs- und Transportmechanismen zur Zeit der Akkumulation erhalten werden. Wissenschaftliche Zusammenarbeit mit: Dr. phil. Brigitta Schütt.» weiterlesen» einklappen

  • Endhoreismus heiße trockene klimatische Verhältnisse Las Planas Desierto Desierto de Calandar Laguna de Callocanta Iberischen Randgebirge Sedimentfallen Sedimentabfolgen Paläomilieus Seebildungen Landschafts- Klimaentwicklung endorhe

Veröffentlichungen



Projektteam


Beteiligte Einrichtungen