Starten Sie Ihre Suche...


Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

MATRA - Matrix Analytical Performance Assessment: Development, Implementation, and Transfer of Efficient Algorithms

Laufzeit: 01.01.1997 - 31.12.1998

Partner: Prof. Garcia-Vidal, Univ. La Coruna; Prof. Haverkort, RWTH Aachen; Prof. Latouche, Univ. Libre de Bruxelles; Prof. Lenzini, Univ. Pisa; Prof. Schmidt, Univ. Ulm; Prof. Tran-Gia, Univ. Würzburg

Förderkennzeichen: CRG961111

Förderung durch: NATO International Scientific Exchange Programme, Scientific Affairs Division, NATO, B-1110, Brussels, Belgium

Kurzfassung


Internationales Projekt zur Entwicklung und Implementierung von effizienten Matrix-analytischen Algorithmen für die Leistungsbestimmung verteilter Systeme mit dem Ziel der Überleitung in praktische industrielle Anwendungen. Die theoretische Ausgangsbasis sind Resultate zu Markov-additiven Gruppenankunftsprozessen (auch Markov'sche Gruppenankunftsprozesse oder BMAPs genannt) und einige bereits bekannte Algorithmen, die jedoch z. T. von hoher Komplexität und im numerischen Verhalten äußerst...Internationales Projekt zur Entwicklung und Implementierung von effizienten Matrix-analytischen Algorithmen für die Leistungsbestimmung verteilter Systeme mit dem Ziel der Überleitung in praktische industrielle Anwendungen. Die theoretische Ausgangsbasis sind Resultate zu Markov-additiven Gruppenankunftsprozessen (auch Markov'sche Gruppenankunftsprozesse oder BMAPs genannt) und einige bereits bekannte Algorithmen, die jedoch z. T. von hoher Komplexität und im numerischen Verhalten äußerst problematisch sind.» weiterlesen» einklappen

  • Entwicklung Implementierung Matrix-analytischen Algorithmen Leistungsbestimmung verteilter Systeme industrielle Anwendungen Systeme Resultate Markov-additiven Gruppenankunftsprozessen Markov'sche Gruppenankunftsprozesse Algorithmen BMAPs

Projektteam


Beteiligte Einrichtungen