Starten Sie Ihre Suche...


Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Der Zuzug von Flüchtlingen zwischen Szenario und Alltag –regionale und lokale Perspektiven

Geographische Rundschau. Bd. 69. H. 3. 2017 S. 24 - 29

Erscheinungsjahr: 2017

Publikationstyp: Zeitschriftenaufsatz

Sprache: Deutsch

GeprüftBibliothek

Inhaltszusammenfassung


Wenngleich die Flüchtlingsthematik seit 2015 den politischen Diskurs und die mediale Aufmerksamkeit bestimmt, sind über ein Jahr nach dem großen Zuzug nach Deutschland noch kaum verlässliche Aussagen zu lokalen Voraussetzungen und zum Verlauf beginnender Integration möglich. Szenarien des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) lassen vermuten, dass sich die Grundmuster der regionalen Bevölkerungsentwicklung durch den Zuzug der Flüchtlinge kaum verändern werden. Auf lokaler ...Wenngleich die Flüchtlingsthematik seit 2015 den politischen Diskurs und die mediale Aufmerksamkeit bestimmt, sind über ein Jahr nach dem großen Zuzug nach Deutschland noch kaum verlässliche Aussagen zu lokalen Voraussetzungen und zum Verlauf beginnender Integration möglich. Szenarien des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) lassen vermuten, dass sich die Grundmuster der regionalen Bevölkerungsentwicklung durch den Zuzug der Flüchtlinge kaum verändern werden. Auf lokaler Ebene stellen "überforderte Nachbarschaften" aber auch Potenziale des Flüchtlingszuzugs kontroverse Themen dar.» weiterlesen» einklappen

  • Integration, Migration, Deutschland, Flüchtlinge

Autoren


Claus, Schlömmer (Autor)
Bernhard, Köppen (Autor)
Michael, Horn (Autor)

Klassifikation


DDC Sachgruppe:
Allgemeines, Wissenschaft

Verknüpfte Personen


Beteiligte Einrichtungen