Starten Sie Ihre Suche...


Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Dr. Matthias Rau

Lehrstuhl für Kriminologie, Strafrecht und Medizinrecht, Univ.-Prof. Dr. Dr. Hauke Brettel, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Profil

Dienstleistungsangebot

• Vorträge zu den Themen:
- entwicklungsdynamische Kriminalitätstheorien,
- Kriminalität & Migration,
- Methoden der egozentrierten sozialen Netzwerkanalyse,
- private Ver- und Überschuldung
- Schulden von (Jugend-)Strafgefangenen

Auszeichnungen, Preise & Ehrungen

Nachwuchspreis der Kriminologischen Gesellschaft (KrimG) für die Dissertation "Lebenslinien und Netzwerke junger Migranten nach Jugendstrafe. Ein Beitrag zur Desistance-Forschung in Deutschland" (2017)

Gutachterfunktionen

• zertifizierter MIVEA-Gutachter

Mitgliedschaften

• Kriminologische Gesellschaft (KrimG)
• Zentrum für Interdisziplinäre Forensik (ZIF) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
• Jugendstrafrechtlich aktive Wissenschaftler (JaW)

Herausgeberschaften

Bartsch, Tillmann/Brandenstein, Martin/Grundies, Volker/Hermann, Dieter/Puschke, Jens/Rau, Matthias: 50 Jahre Südwestdeutsche und Schweizerische Kriminologische Kolloquien. Berlin: Duncker & Humblot 2017.

Brettel, Hauke/Rau, Matthias/Rienhoff, Jannik: Strafrecht in Film und
Fernsehen.Wiesbaden: Springer VS 2016.

Dfg Category

111 - Sozialwissenschaften

Forschungsgebiet

  • Einschätzung krimineller Gefährdung und entwicklungsdynamische Kriminalitätstheorien Ausstieg aus strafbarem Verhalten (Desistance) Migration und Integration Gewaltdelinquenz Methoden der empirischen Sozialforschung insbesondere der egozentrierten sozialen Netzwerkanalyse private Ver- und Überschuldung

Lehrgebiet

  • Kriminologie und Kriminalistik Angewandte Kriminologie Entwicklungsdynamische Ansätze in der Kriminologie Ausstieg aus kriminellen Karrieren (Desistance) Kriminologische Vergleichs- und Langzeitstudien Früherkennung krimineller Gefährdung bei sozialer Auffälligkeit