Starten Sie Ihre Suche...


Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Auswirkung des fertigungsbedingten Spaltes auf die Temperaturverteilung in Rohrplatten von Wärmeübertragern

Chemie - Ingenieur - Technik : CIT. Bd. 78. H. 10. Weinheim: Wiley-VCH Verl 2006 S. 1561 - 1568

Erscheinungsjahr: 2006

Publikationstyp: Zeitschriftenaufsatz

Sprache: Deutsch

Doi/URN: 10.1002/cite.200500163

Volltext über DOI/URN

GeprüftBibliothek

Inhaltszusammenfassung


Thermische Dehnungen können für Rohrbündelwärmeübertrager kritische Lastfälle darstellen. Aufgrund der Bauweise mit unterschiedlichen Stahlsorten ergeben sich für die Rohrplatten Verformungen, die bis in den plastischen Bereich reichen können. Mit Hilfe eines thermofluiddynamischen Modells wird die Temperaturverteilung eines repräsentativen Bereiches der Rohrplatten untersucht. In das Berechungsmodell geht der fertigungsbedingte Spalt zwischen Rohrplatte und Rohren ein. Spaltbedingt zeigt sic...Thermische Dehnungen können für Rohrbündelwärmeübertrager kritische Lastfälle darstellen. Aufgrund der Bauweise mit unterschiedlichen Stahlsorten ergeben sich für die Rohrplatten Verformungen, die bis in den plastischen Bereich reichen können. Mit Hilfe eines thermofluiddynamischen Modells wird die Temperaturverteilung eines repräsentativen Bereiches der Rohrplatten untersucht. In das Berechungsmodell geht der fertigungsbedingte Spalt zwischen Rohrplatte und Rohren ein. Spaltbedingt zeigt sich eine Verschiebung des lokalen Temperaturmaximums von der gasseitigen Oberfläche der Platte zur Rohrinnenseite. Felderfahrungen zeigen eine bevorzugte RIssinitiierung an gleicher Stelle.» weiterlesen» einklappen

Klassifikation


DDC Sachgruppe:
Ingenieurwissenschaften

Verknüpfte Personen



Beteiligte Einrichtungen