Starten Sie Ihre Suche...


Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Mit IoT-Sensorik zu einem innovativen Besucherinformationssystem 2.0: Ein nachhaltiger und übertragbarer Prototyp der Hochschule Mainz

Bill, Ralf; Zehner, Marco L. (Hrsg). GeoForum MV 2022: Smarte Geoinformation. 1. Aufl. Hamburg: trediton GmbH 2022 S. 57 - 63

Erscheinungsjahr: 2022

ISBN/ISSN: 978-3-347-69954-0

Publikationstyp: Buchbeitrag (Konferenzband)

Sprache: Deutsch

GeprüftBibliothek

Inhaltszusammenfassung


Mittels der Nutzung vernetzter IoT-Sensoren (Internet der Dinge) wird in diesem Beitrag die Konzeption und Umsetzung eines Besucherinformationssystems als nachhaltiger und übertragbarer Prototyp aufgezeigt. Sogenannte „Wearables“ (z. B. Smartwatch oder Fitnessarmband) können neben etablierten Geräten wie Smartphone und Tablet genutzt werden, um feingranulare, aber datenschutzkonforme Positionsdaten zu ermitteln. Die Kommunikation erfolgt über Bluetooth oder WLAN. Für die Erfassung gesendeter ...Mittels der Nutzung vernetzter IoT-Sensoren (Internet der Dinge) wird in diesem Beitrag die Konzeption und Umsetzung eines Besucherinformationssystems als nachhaltiger und übertragbarer Prototyp aufgezeigt. Sogenannte „Wearables“ (z. B. Smartwatch oder Fitnessarmband) können neben etablierten Geräten wie Smartphone und Tablet genutzt werden, um feingranulare, aber datenschutzkonforme Positionsdaten zu ermitteln. Die Kommunikation erfolgt über Bluetooth oder WLAN. Für die Erfassung gesendeter Datenpakete werden Single-BoardComputer (SBC) eingesetzt. Die Datenhaltung bzw. die Speicherung der Messwerte der einzelnen Sensoren erfolgt über die OGC SensorThings API. Messwerte und Analyseergebnisse werden schlussendlich in einem Web-Dashboard zusammengeführt.» weiterlesen» einklappen

Klassifikation


DFG Fachgebiet:
Informatik

DDC Sachgruppe:
Informatik

Verbundene Forschungsprojekte


Verknüpfte Personen



Max Hoppe