Starten Sie Ihre Suche...


Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

A multicenter study to evaluate the effects of Rituximab on primary humoral response, recall response and maintenance of immunity specific antigens

Laufzeit: 01.01.2005 - 31.12.2007

Kurzfassung


Rituximab ist in der Therapie indolenter Lymphome ein fest etabliertes Medikament. Trotz zahlreicher klinischer Untersuchungen ist jedoch über die Impfantwort nach Applikation des monoklonalen Antikörpers wenig bekannt.
In der hier beschriebenen Studie wird ca. 9 Monate der Behandlung mit 4 Gaben Rituximab die Stimulierbarkeit des Immunsystems mittels Impfungen überprüft. Die Behandlung selbst stellt eine Standardtherapie bei Rezidiv eines follikulären Lymphoms dar. Im Rahmen einer...
Rituximab ist in der Therapie indolenter Lymphome ein fest etabliertes Medikament. Trotz zahlreicher klinischer Untersuchungen ist jedoch über die Impfantwort nach Applikation des monoklonalen Antikörpers wenig bekannt.
In der hier beschriebenen Studie wird ca. 9 Monate der Behandlung mit 4 Gaben Rituximab die Stimulierbarkeit des Immunsystems mittels Impfungen überprüft. Die Behandlung selbst stellt eine Standardtherapie bei Rezidiv eines follikulären Lymphoms dar. Im Rahmen einer multizentrischen klinischen Studie werden Therapieergebnisse, Pharmakokinetik und Impfantworten auf verschiedene Antigene untersucht.
» weiterlesen» einklappen

Beteiligte Einrichtungen