Starten Sie Ihre Suche...


Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Akzeptanz und Nutzung digitaler Technologien in der Sozialen Arbeit

Freier, Carolin (Hrsg). Gegenwart und Zukunft sozialer Dienstleistungsarbeit : Chancen und Risiken der Digitalisierung in der Sozialwirtschaft. Wiesbaden: Springer 2021 S. 49 - 59

Erscheinungsjahr: 2021

ISBN/ISSN: 978-3-658-32555-8

Publikationstyp: Buchbeitrag

Sprache: Deutsch

Doi/URN: 10.1007/978-3-658-32556-5_3

Volltext über DOI/URN

GeprüftBibliothek

Inhaltszusammenfassung


Basierend auf einer deutschlandweiten quantitativen Befragung wird im Beitrag der Stand und die Akzeptanz der Digitalisierung in der Sozialen Arbeit dargestellt. Es zeigt sich, dass der Einsatz digitaler Technologien verbreiteter ist als häufig angenommen wird. Er wird von Beschäftigten überwiegend als positiv eingeschätzt. Insbesondere für die Koordination und Organisation von Arbeit sowie als Unterstützung bei anfallenden Dokumentationsaufgaben werden digitale Technologien als arbeits...Basierend auf einer deutschlandweiten quantitativen Befragung wird im Beitrag der Stand und die Akzeptanz der Digitalisierung in der Sozialen Arbeit dargestellt. Es zeigt sich, dass der Einsatz digitaler Technologien verbreiteter ist als häufig angenommen wird. Er wird von Beschäftigten überwiegend als positiv eingeschätzt. Insbesondere für die Koordination und Organisation von Arbeit sowie als Unterstützung bei anfallenden Dokumentationsaufgaben werden digitale Technologien als arbeitserleichternd wahrgenommen. Digitale Technologien könnten dazu beitragen, von den Beschäftigten wahrgenommene Veränderungen der Arbeit im Sozialsektor abzufedern.» weiterlesen» einklappen

  • Digitalisierung Soziale Arbeit Fachkräfte

Autoren


Schönauer, Anna-Lena (Autor)
Hoose, Fabian (Autor)

Klassifikation


DFG Fachgebiet:
Sozialwissenschaften

DDC Sachgruppe:
Sozialwissenschaften, Soziologie

Verknüpfte Personen


Beteiligte Einrichtungen